Skip to main content

Chemielaborant, CTA oder B.Sc. Chemie (m/w/d) im LC-MS-Labor

wöchentliche Arbeitszeit: 40 Stunden/Woche
zu besetzen ab: sofort

Ihre Aufgabe

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Chemielaborant, Chemisch-technischen-Assistent oder B.Sc. in Chemie (m/w/d) für unseren Laborbereich LC-MS. Kenntnisse in der Chromatographie und Massenspektrometrie sind von Vorteil. Ihr Aufgabengebiet in diesem Laborbereich umfasst die Quantifizierung von organischen Verbindungen aus humanem Blut, Plasma, Serum oder Urin.

Tätigkeitsbeschreibung:
• Splitten und Verteilen der Patientenproben innerhalb der Abteilung
• Einwiegen und Ansetzen von Kalibrationen und Qualitätskontrollen
• Ansetzen von Pufferlösungen und Lösungsmitteln für die Chromatographie
• Probenvorbereitung, Gerätebedienung, Messung, Auswertung und technische Freigabe der Messergebnisse
• Durchführung der internen Qualitätskontrolle nach RILIBÄK
• Durchführung externer Qualitätskontrollen (Ringversuche und Laborvergleichsmessungen)
• Wartung und Reinigung der Labor- und Messgeräte
• Unterstützung bei QM-Aufgaben, z.B. Methodenvergleiche, Validierungen und Referenzbereichsstudien
• Bestellung und Entsorgung der benötigten Materialien für die Routinemessungen

Analysen:
• Aminosäuren
• Vitamine
• Hormone (u.a. Östrogene und Androgene)
• Organische Säuren (u.a. im Zusammenhang mit Energiestoffwechsel und Neurotransmitter)

Verteilung der Arbeitszeit:
Montag bis Freitag 7:00 – 15:30 Uhr (Gleitzeit)

Ihr Profil

• abgeschlossene Berufsausbildung als Chemielaborant (m/w/d), CTA (m/w/d) oder Chemiker B.Sc. (m/w/d)
• Vorkenntnisse sowie Erfahrung mit Chromatographie und Massenspektrometrie von Vorteil
• Erfahrung im Umgang mit Mikroliterpipetten von Vorteil
• ein gutes technisches Verständnis
• Teamfähigkeit
• eine genaue und selbständige Arbeitsweise

Wir bieten

  • interdisziplinärer Zusammenarbeit mit einem innovativen Team
  • umfassende Einarbeitung
  • modernes Arbeitsumfeld
  • interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • hervorragendes Arbeitsklima
  • flache Hierarchien, kurze Wege und schnelle, gemeinsame Entscheidungen
  • leistungsgerechte Vergütung
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • elektronische Zeiterfassung, Freizeitausgleich
  • regelmäßige Firmenevents
  • Gesundheitsleistungen, Vergünstigung im Fitnessstudio
  • freiwillige betriebliche Altersvorsorge (Gruppenvertrag über Entgeltumwandlung)
  • sehr gute Verkehrsanbindung, auch für öffentliche Verkehrsmittel, kostenfreier Firmenparkplatz
  • Jobticket
  • Betriebsverpflegung mit Essenszuschuss
  • Möglichkeit für Dienstradleasing
Bewerbung

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre vollständige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und dem frühestmöglichen Eintrittstermin.

Für Rückfragen steht Ihnen Alexandra Becker, Tel. 06131/7205114 gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben