Skip to main content

Tisso akademie

Anstehende Veranstaltungen

LONG-COVID & POST-VAC - Erfolgreiche Therapien aus Naturheilkunde und Komplementärmedizin

Samstag, 4. Februar 2023

Veranstaltungsort: 
Hotel Sana, Nürnberger Str. 33/34, 10777 Berlin

Referent: Dr. med. Ralf Heinrich

Seminarbetrag: 79,- Euro inkl. Seminarskript & Verpflegung

Millionen Menschen weltweit leiden unter den Langzeitfolgen einer Corona-Infektion. Das Post- oder Long-COVID-Syndrom umfasst rund 200 unterschiedliche Symptome, charakteristisch sind neben Kurzatmigkeit und Lungenproblemen vor allem kognitive Defizite und eingeschränkte Belastbarkeit bis hin zum chronischen
Erschöpfungssyndrom ME/CFS. Zunehmend berichten Patienten über ähnliche Beschwerden nach einer COVIDImpfung (Post-Vac-Syndrom). Die Forschung steht gerade erst am Anfang, einheitliche Behandlungskonzepte fehlen, Betroffene wie Ärzte sind vielfach überfordert.

Für Aufsehen und Hoffnung sorgen aktuell die vielversprechenden Erfolge der Apherese-Therapie. Bereits vor der Corona-Pandemie hat Referent Dr. Ralf Heinrich in einer THERA Praxisklinik mit speziellen Blutreinigungsverfahren gute Erfolge bei ME/CFS und anderen Krankheitsbildern erzielt.
Im Seminar zeigt er, wie diese Symptomkomplexe mit einer Kombination aus MitoBiom®-Konzept, Ozon-Hochdosis-Therapie (OHT) und der Thera Mito Apherese (TMA)
bzw. Thera Mito Hyperthermie Adsorption (TMHA) erfolgreich behandelt werden können.

Kontakt und Beratung: 
+49 2762- 9836 - 1322
seminare@tisso.de
tisso-akademie.de

Downloads

    MITOBIOM Konzept: Stille Entzündungen stoppen – ursächliche Strategien gegen chronische Erkrankungen

    22. - 23. April 2023

    Veranstaltungsort:

    INNSiDE Frankfurt Ostend, Hanauer Landstr. 81, 60314 Frankfurt/M.

    Referenten:

    Tag 1:  9:00 - 18:00 Uhr - Dr. rer. nat. Reinhard Wähler

    Tag 2: 9:00 - 16:00 Uhr - Dr. med. Stefan Springer

    Seminargebühr: 149,00 € inkl. MwSt. inkl. Seminarskript & Verpflegung

    Metabolisches Syndrom, Arteriosklerose, Depressionen oder Demenz: Es gibt kaum eine Zivilisationskrankheit, die nicht mit stillen Entzündungen in Zusammenhang steht. Genau an dieser gemeinsamen Ursache setzt das MitoBiom®-Konzept an – und bietet damit einen wirkungsvollen Ansatz, um chronische Erkrankungen dort zu behandeln, wo sie tatsächlich entstehen.

    Chronische Entzündungen haben ihren Ursprung zum einen in erworbenen Funktionsstörungen der energieliefernden Mitochondrien, zum anderen in Endotoxinen und Nahrungsallergenen, die infolge intestinaler Dysbiosen und geschädigter Darmbarrieren in den Blutkreislauf eindringen. Das MitoBiom®-Konzept zielt als bisher einziges seiner Art darauf ab, sowohl die Mitochondrien als auch das Mikrobiom und die Darmbarriere zu regenerieren und auf diesem Weg chronischen Entzündungen und ihren Folgeerkrankungen effektiv entgegenzuwirken. Traditionelles und aktuelles Wissen aus Darmheilkunde und Mikrobiom-Forschung kommt dabei ebenso zum Einsatz wie wissenschaftlich fundierte und praxiserprobte Methoden der modernen Mitochondrien- und Mikronährstoffmedizin.

    Kontakt und Beratung: 
    +49 2762- 9836 - 1322
    seminare@tisso.de
    tisso-akademie.de