Skip to main content

Anti-Thyreoglobulin-Test

Optimierte Bestimmung mittels Bridge-Assay

Die Bestimmung von Anti-Thyreoglobulin (TAK, anti-TG) aus Serum erfolgt ab sofort in unserem Labor mittels eines Bridge-Assays mit Kalibrierung am WHO-Standard 65/93. Dieser entspricht der derzeit höchsten Entwicklungsstufe moderner Anti-TG-Assays.

Das Protein Thyreoglobulin (TG), das für die Produktion und Speicherung von Schilddrüsenhormonen zuständig ist, ist ein starkes Autoantigen. Hochtitrige IgG-Antikörper gegen Thyreoglobulin stellen einen Marker für die chronische autoimmune Thyreoiditis von Typ Hashimoto dar. Erhöhte Werte finden sich zudem bei Morbus Basedow, primärem Myxödem sowie Schilddrüsenkarzinom.

Infolge der optimierten Analytik haben sich die Referenzbereiche geändert:

  • Eine Antikörper-Konzentration von ≥ 4,5 IU/ml weist auf eine
    Autoimmunerkrankung
    hin.
  • Eine Vergleichskontrolle zu früheren Messungen ist daher nicht möglich ist.