Skip to main content

Toxikologische Diagnostik

Laborleistungen im Überblick

Im Fokus steht die gesundheitsschädliche Auswirkung von Substanzen auf Lebewesen. In den meisten Fällen gibt es keine grundsätzlich giftigen oder ungiftigen Stoffe. Lediglich die Menge einer Substanz bestimmt ihre Giftigkeit. Liegt eine Vergiftung durch eine hohe Exposition innerhalb einer kurzen Zeit vor, spricht man von akuter Intoxikation. Im Gegensatz dazu resultiert die chronische Intoxikation aus einer Exposition mit geringen Dosen über einen langen Zeitraum. Letztere ist oftmals schwer erkennbar, da sie schleichend geschieht und meist nur unspezifische Krankheitsbilder hervorruft. Um die Möglichkeit einer potentiellen Intoxikation ausschließen zu können, stehen verschiedene Messmethoden zur Verfügung. Diese reichen von der Analytik chemisch-toxischer Elemente bis zur Bestimmung von Detoxifikationsmarkern, die an der Entgiftung beteiligt sind.

Schwermetalldiagnostik